Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit archiv18

Veröffentlicht von am in Schi Alpin

Am Wochenende fanden die Energie AG Landescup-Nachwuchsrennen am Hochficht auf der Zwiesel statt. In diesem Zuge wurden auch die Landesmeisterschaften von Oberösterreich ausgetragen.

Bei herrlichem Wetter fuhren 50 Nachwuchsrennläufer des ganzen Bundeslandes um den Landesmeistertitel. Bei den Super G-Bewerb am Freitag schlug wieder mal die Stunde unseres Rennläufers der Union Rohrbach-Berg. Lukas Madlmayr erwischte einen Traumlauf und darf sich ab sofort Landesmeister im Super G nennen! 23 Hundertstelsekunden nahm er seinem ersten Verfolger ab.

Auch bei den anderen Bewerben konnte Lukas überzeugen, er holte an diesem Wochenende drei Stockerlplätze, davon zwei am obersten Treppchen. Somit ist er in der Cupwertung uneinholbar auf Platz 1!

Weiters für die Union Rohrbach-Berg am Start waren David Reischl, Emil Madlmayr sowie Jakob Jamnig, die mit einigen Top 15 Platzierungen ebenso aufzeigten!

WhatsApp-Image-2022-03-12-at-05.48.41.jpg

Aufrufe: 776

Veröffentlicht von am in Schi Alpin

Im Energie AG Landescup messen sich die landesweit besten Rennläufer um die schnellste Zeit. Am Samstag war es Zeit für das Nachwuchsrennen am Hochficht.

Unsere Rennläufer aus Rohrbach, die für die Schiunion Böhmerwald Intersport Pötscher starten, erzielten dabei großartige Ergebnisse.

Reischl David und Madlmayr Lukas erreichten in Ihrer Klasse jeweils einen Podestplatz (Dritter bzw. Zweiter) - Lukas fehlte auf den Sieg überhaupt nur eine Hunderstelsekunde.

Außerdem Topplatziert haben sich Jamnig Jakob als Siebenter sowie Madlmayr Emil als 14.

1645883225413.jpg

Aufrufe: 918

Veröffentlicht von am in Schi Alpin

Knapp zwei Jahre sind seit der letzten Stadt- und Vereinsskimeisterschaft der Sportunion Rohrbach-Berg vergangen - 2021 war es aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht möglich, ein Rennen durchzuführen. Die Sektion Schi war daher dringend auf der Suche nach neuen Stadt- und Vereinsmeister.

Freitag, 18. Februar hieß es "NightRace" auf der Wenzelwiese am Hochficht. Knapp über 50 Teilnehmer stellten sich dem Kampf um den begehrten Meistertitel. Die Piste bot einen fairen Bewerb für alle Starter - trotz der leichten Regenfälle in den vergangenen Tagen haben die Hochficht Bergbahnen beste Verhältnisse geschaffen.

Die Titelverteidiger von 2020 Evelyn Kraml sowie Martin Scheuchenpflug konnten heuer aufgrund Terminkollisionen nicht teilnehmen. Nach einem Blick auf die Starterliste konnte man recht schnell zwei Favoriten für den Sieg ausmachen. Zum einen Christina Fasching, die schon u.a. 2013 den Sieg gefeiert hat, als auch auf der anderen Seite Lukas Madlmayr, der in den letzten Jahren knapp am Sieg vorbeigeschrammt ist und aufgrund seiner Rennerfahrung und seinen Leistungen heuer ganz stark einzuschätzen ist.

Beide wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und konnten sich mit letztendlich doch deutlichen Vorsprung den Sieg holen. Am nächsten kamen bei den Damen noch Magauer Nina und Magauer Johanna bzw. bei den Herren Radinger Dominik und Riegebauer Manuel.

Alle Ergebnisse sind unter folgenden Link zu finden: Skizeit - Stadt- und Vereinsmeisterschaft Ski Alpin Sportunion Rohrbach-Berg

Alle Klassensieger: Schneeberger Lauren, Stockinger Emelie, Schneeberger Alina, Magauer Johanna, Radinger Fabian, Neundlinger Theo, Pöchtrager Samuel, Jamnig Jakob, Riegebauer Manuel, Radinger Dominik, Schuster Dietmar, Reisinger Josef, Magauer Franz und natürlich die beiden Vereinsmeister Christina Fasching und Lukas Madlmayr

IMG20220218193043_2.jpg

 

Aufrufe: 1305

Veröffentlicht von am in Schi Alpin
Es ist wieder soweit, wir freuen uns, nun endlich das erste Event in diesem Winter verkünden zu dürfen!
 
Freitag, 18. Februar - Stadt- und Vereinsmeisterschaft
Hochficht Wenzelwiese "NightRace"
Start 16:00 Uhr
(Erwachsenenlauf ab ca. 17:30)
 
Wir wissen, dass der Termin (wie auch in den letzten Jahren) etwas kurzfristig ist - aber aufgrund der immer wieder wechselnden Bedingungen haben wir uns für einen ehestmöglichen Zeitpunkt entschieden!
 
Alle Gemeindebürger von Rohrbach-Berg sowie sämtliche Vereinsmitglieder der Union Rohrbach-Berg sind herzlich zum Event eingeladen! Wir freuen uns über jeden Teilnehmer - ganz speziell auch aus den anderen Sektionen!
 
Weitere Infos sind in der Ausschreibung zu finden! Anmeldung unter schi@union-rohrbach-berg.at
 
Ausschreibung-OuVM_22.jpg
Aufrufe: 922

Veröffentlicht von am in Uncategorized

Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden bis auf weiteres lediglich Skirennen für Nachwuchsläufer durchgeführt. Dabei haben aber unsere Rennläufer deutlich aufgezeigt! Wir dürfen auf die letzten Tage zurückblicken und die besten Leistungen herausheben!

Lukas Madlmayr

Eine unserer großen Nachwuchshoffnungen ist - wie aus den letzten Jahren bereits bekannt - Lukas Madlmayr. Er ist sowohl bei den regionalen Bewerben als auch beim Niederösterreichischen Nachwuchscup.

Gesamt hält er diese Saison bereits bei 3 Siegen sowie 4 zweiten Plätzen. Das ist ein ausgezeichneter Einstieg in die Wintersaison.

WhatsApp-Image-2022-01-09-at-20.10.43.jpg

 

David Reischl

Ebenso einen tollen Start in die neue Saison legte unser Schüler-Läufer David Reischl hin. Jeweils einen Sieg, einen zweiten Platz sowie einen dritten Platz konnte er erzielen. Er ist Teilnehmer bei den regionalen Bewerben Mühlviertler-Cup sowie Haderer-Cup und wird sich wohl in den kommenden Wochen auch den OÖ-weiten Wettkämpfen stellen.

(am Foto zweiter von links - zweiter Platz)

WhatsApp-Image-2022-01-09-at-19.58.42.jpg

 

Simon Reischl

Der jüngere Bruder von David ist auch bei den regionalen Bewerben äußerst aktiv und erfolgreich. Gleich 4 Siege holte er bewerbsübergreifend. Der Vollblutsportler nimmt bereits an OÖ-weiten Bewerben wie den OÖ Kids Cup sowie bei den regionalen Wettkämpfen teil. Der phänomenale Einstieg in die Saison verspricht einen verheißungsvollen Winter!

(dritter von links - Sieger)

WhatsApp-Image-2022-01-09-at-19.58.14.jpg

Aufrufe: 937