Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Veröffentlicht von am in Faustball
  • Aufrufe: 6449

Bundesliga-Faustballerinnen verlieren erneut

Auch die erste Heimpartie der Saison brachte der Rohrbacher Bundesligamannschaft kein Glück, sie verloren gegen Hirschbach mit 1:4. Die Landesliga-Mannschaft sowie die neu geschaffenen Bezirksliga-Männer feiern dagegen jeweils einen Sieg, die U14-Mädels mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Ein langes Faustballwochenende stand für die Rohrbacher Mannschaften am Programm. Bereits am Freitag startete die weibliche U14 in Arnreit in die Saison. Im Herbst konnte die Mannschaft mit einem Sieg gegen Haslach sowie unentschieden gegen die Mannschaften aus Arnreit, St. Martin und Peilstein erste Erfolge feiern. Der Frühjahrsstart war dagegen nicht ganz so erfolgreich, mit nur einem Punkt aus den drei Spielen ist hier durchaus noch Luft nach oben.

Am Samstag wurde es dann erstmals auch für die Männer ernst. In Ulrichsberg trat erstmals seit 3 Jahren eine Rohrbacher Männermannschaft in einer Meisterschaftsrunde an. Mit zwei deutlichen Niederlagen startete man wie schon gewohnt in einen Bewerb, denn sowohl bei der Seniorenmeisterschaft in der Halle als auch beim Flutlichtturnier in Lichtenau gingen die ersten beiden Partien verloren. Die dritte Partie gegen den Tabellenletzten aus Lichtenau war dann ein offener Schlagabtausch und ziemlich servicelastig. Nach dem 1:1 nach zwei Sätzen wollte keine Mannschaft den dritten aus der Hand geben, bei 14:14 und Service Rohrbach hatten diese aber die besseren Nerven und holte sich die erneute Satzführung. Im vierten Satz liefen die Rohrbacher schnell einem Rückstand hinterher, erkämpften sich aber im Laufe des Satzes die Führung zurück und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Somit stehen die ersten Meisterschaftspunkte auf dem Konto der Rohrbacher.

Die Rohrbacher Männer
Die neue Rohrbacher Männermannschaft:
hinten: Florian Zöchbauer, Werner Lindorfer, Manuel Altendorfer (C)
vorne: Kevin Geretschläger, Christoph Patrasso

Ebenfalls am Samstag waren die Landesliga-Frauen in Grieskirchen im Einsatz. Für sie zählt im Frühjahr jeder Punkt, wollen Sie doch unbedingt den Tabellenkeller verlassen um auch im nächsten Jahr in der Landesliga spielen zu dürfen. Gegen die viertplatzierten Peilsteinerinnen gelang auch gleich in der ersten Partie der erhoffte Punktgewinn und auch im zweiten Match gegen die Gastgeberinnen hatte die Rohrbacher Mannschaft ihre Chancen, nutzte diese aber nicht und ging so als Verlierer vom Platz. Durch die Ergebnisse in den anderen Spielen rückte die Tabelle noch weiter zusammen, nur 4 Punkte trennen die noch immer vorletzten Rohrbacherinnen vom dritten Tabellenrang.

Den Abschluss des Wochenendes machten am Sonntag die Bundesliga-Frauen, die auf der heimischen Anlage auf Hirschbach trafen. Von Beginn an lief es aber nicht nach Wunsch und man geriet schnell mit 0:2 in Rückstand. Nach dem Satzanschluss zum 2:1 schöpften die Rohrbacherinnen kurz Hoffnung, aber nach weiteren zwei Sätzen war die Partie zugunsten der Gäste aus Hirschbach entschieden. Rohrbach wartet somit weiter auf die ersten Frühjahrspunkte. Am kommenden Sonntag sind die Rohrbacherinnen gegen Höhnhart also bereits unter Zugzwang und müssten Punkte holen, um auch im Herbst noch erstklassig zu sein.

Am kommenden Wochenende sind auch wieder 4 Runden mit Rohrbacher Beteiligung: Am Freitag spielt die U18 um 17 Uhr in Lichtenau eine Runde, am Sonntag startet dann auch die U12 ab 14 Uhr in St. Martin in die Meisterschaft. Die "Großen" sind jeweils am Samstag bei einer großen Heimrunde im Einsatz. Ab 13:00 Uhr trifft die Bundesliga-Mannschaft auf ASVÖ SC Höhnhart, ab 15:30 treffen dann die Landesliga-Mädels auf Grieskirchen/Pötting und Lichtenau.
  

Ergebnisse:

1. Bundesliga Frauen - Aufstiegs-Play-Off - 2. Runde (10.05.15 in Rohrbach)

UFBC Rohrbach/Berg - DSG Union Hirschbach 1 : 4 (8:11, 8:11, 11:7, 9:11, 7:11)

weiter zur Tabelle
 

Landesliga Frauen - 5. Runde (09.05.15 in Grieskirchen)

Union Peilstein - UFBC Rohrbach/Berg 2  1 : 3 (11:13, 12:14, 11:9, 8:11)
FBV Grieskirchen - UFBC Rohrbach/Berg 2  3 : 0 (14:12, 11:5, 14:12)

weiter zur Tabelle
 

Bezirksliga Männer - 3. Runde (09.05.15 in Ulrichsberg)

Union Ulrichsberg 2 - UFBC Rohrbach/Berg 3 : 0 (11:5, 11:4, 11:5)
Union Jokra Peilstein - UFBC Rohrbach/Berg 3 : 0 (11:3, 11:3, 11:4)
TSU Lichtenau 2 - UFBC Rohrbach/Berg 1 : 3 (8:11, 11:9, 14:15, 9:11 )

weiter zur Tabelle
 

U14 weiblich -  (08.05.15 in Arnreit)

UFBC Rohrbach/Berg - Union Arnreit 0 : 2 (6:11, 5:11)
UFBC Rohrbach/Berg - Union Jokra Peilstein 1 : 1 (8:11, 11:6)
UFBC Rohrbach/Berg - Union St. Martin 0 : 2 (4:11, 5:11)

weiter zur Tabelle